Bürgerkrieg, Umweltzerstörung, Rassismus und Naturkatastrophen. Jeden Tag neue Schreckensnachrichten, mit denen wir uns auseinandersetzen müssen, um die Welt und die Menschen zu verstehen. In zwei gemeinsamen Workshops sowie in eigenen Arbeiten der Künstlerin Steph Marx, sind Werke zum aktuellen Weltgeschehen entstanden. Wie verarbeiten verschiedene Menschen die gleichen Geschehnisse? Wie kann Kunst dabei helfen, Empfindungen und Gedanken zu ordnen und zu artikulieren? In der WerkStadt kannst du unsere Eindrücke in Farbe sehen und dich auch über deine eigenen Wahrnehmungen mit Interessierten und Künstler_innen austauschen.
How do different people capture their impressions and thoughts about current world affairs on canvas? Come along and have a look!
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
KÖ-10
Emser Str.
124
Fr 21:00 bis 23:00
KÖ-10
Emser Str.
124
Sa 13:00 bis 23:00
KÖ-10
Emser Str.
124
So 13:00 bis 19:00
Künstlerprofil(e):