"Malen mit Licht auf Holz" - Eine Skulptur Analoge Fotografie trifft auf Bildhauerei. Die Kunst war hier die Schnittstelle zwischen Menschen mit und ohne Behinderung. In 10 Workshops entstand aus individuell bearbeiteten Holzblöcken und eigenen analogen Fotografien eine Skulptur in gemeinsamer kreativer Arbeit. Hier mussten beide Gruppen sich gleichsam mit dem Neuen auseinandersetzen. Gefördert wurde das Projekt von Aktion Mensch. Es ist eine Kooperation der Lebenshilfe gGmbH und dem Kunstverein schwarzekatzeweisserkater e.V. Professionell durchgeführt wurde das Projekt von der Bildhauerin M. Gräf, dem Fotografen W. Selbach und den freien Künstlerinnen F. Scheuerecker und K. Braun. Vernissage/Fr 26.06/16h
"Painting light on wood" - An analog sculpture meets photography meets sculpture. Art was the interface in the process between people with and without disabilities. In 10 workshops from individually worked wood blocks and analog photographs, a sculpture was created. Both groups had to deal equally with the new medium. The project was sponsored by Aktion Mensch, along with the collaboration between Lebenshilfe gGmbH and Kunstverein schwarzekatzeweisserkater e.V. Professionally guided by the artists of the sculptor M. Gräf, photographer W. Selbach and the free artists F. Scheuerecker and K. Braun. Vernissage/Fr 26.06./16h
Veranstaltungsort und Öffnungszeiten: 
Fr 19:00 bis 23:45
Sa 12:00 bis 22:00
So 12:00 bis 19:00